Brandverdacht in der Kollerschläger Mühle

2 Feuerwehren wurden zum Einsatz gerufen

Die FF Mistlberg wurde mit der FF Kollerschlag am 20.02.2017 um 18.12 Uhr mit dem Einsatzstichwort “Brandverdacht in Reifenmühle” via Sirene alarmiert.

Nach dem sich heraus stellte, dass der Einsatzort nicht Reifenmühle, sondern Kollerschläger Mühle war, konnte aber nach kurzer Erkundung, Entwarnung gegeben werden.

Es handelte sich hierbei um ein Missverständnis bzw. einen Täuschungsalarm.

Nach Einrückung ins Feuerwehrhaus, konnte um 18.46 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Vielen Dank an alle 21 KameradInnen der FF Mistlberg für die rasche Einsatzbereitschaft

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone