Ehrenkommandant Ignaz Märzinger verstorben

Am 14.Juni erreichte uns die traurige Nachricht, dass E-HBI Ignaz Märzinger, nach schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren verstorben ist.

Ignaz Märzinger trat am 8. April 1968 der Freiwilligen Feuerwehr Mistlberg bei. 1972 wird in Mistlberg die 1. Wettbewerbsgruppe gegründet, wo Ignaz den Gruppenkommandanten übernahm. Im darauffolgenden Jahr (1973) wurde er bei den Feuerwehrwahlen zum Kommandant Stellvertreter gewählt.

1978 stellte sich Ignaz zur Wahl des Kommandanten, er übernahm das Amt damals von Reischl Josef.

In den darauffolgenden 4 Perioden (20 Jahre) an der Spitze der Feuerwehr ebnet Ignaz für vieles den Weg. So wird 1979 mit dem Bau des ersten Feuerwehrhauses begonnen, welches 1982 mit der feierlichen Segnung eröffnet wurde. 1985 wurde der alte Feuerwehr Jeep abgemeldet und ein neues zeitgemäßes Fahrzeug (LF-B) angekauft. 1987 wurde die Fahne der Feuerwehr Mistlberg in Auftrag gegeben, welche von Bernd Weber gespendet wurde. Die Chronik der Feuerwehr wird 1987 begonnen. 1990 wurde unter Ignaz die Jugendgruppe gegründet, welche bis heute ohne Pause besteht.

50 Jahre war Ignaz im Dienste der Feuerwehr tätig und prägte diese maßgeblich.

Am 18.Juni 2018 nahmen 38 Kameraden Abschied von unserem Ehrenkommandanten Ignaz Märzinger. Danke an alle Kameraden welche Ignaz die letzte Ehre erwiesen.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt in dieser schweren Stunde den Hinterbliebenen.

DANKE IGNAZ, FÜR DEN EINSATZ IN DER FEUERWEHR. WIR WERDEN DICH IN BESTER ERINNERUNG BEHALTEN