Informationsabend

Fit fürs Amt

 

Nachdem heuer durch die Feuerwehrwahlen in vielen Kommandos ein Personalwechsel stattfand, lud das BFKDO am 15. Mai in die Schiarena Hochficht zum Informationsabend für Kommandanten und deren Stellvertreter.

Kommandant  Lorenz Andreas und Stellvertreter Kainberger Martin ließen sich über die Aufgaben der Feuerwehr und Neuerungen für die kommende Periode informieren.

Themen waren unter anderem: Zusammenarbeit FF und Gemeinde, Dienstordnung, Kernaufgaben der FF, Administration, Datenschutz und Öffentlichkeitsarbeit

War eine informative und gelungene Veranstaltung.

 

 

Florianiausrückung 2018

39 KameradInnen ausgerückt

Am Sonntag den 06. Mai 2018 fand die alljährliche Florianiausrückung statt. Insgesamt nahmen 39 KameradInnen, davon 11 Jugendmitglieder, an der Ausrückung teil.

Das Kommando bedankt sich bei allen Feuerwehrmitglieder, die sich an diesem sonnigen Sonntag Zeit nahmen.

 

 

 

 

 

Einsatzübung Alarmstufe 1

Am 28. April wurden die Feuerwehren der Alst. 1 via Funk zum “Brand Landwirtschaftliches Objekt” gerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzleitung war eine Rauchentwicklung an der Nordwestecke wahrzunehmen und 2 Kinder wurden vermisst.

Mit 2 TLF´s konnte der Brand im Strohlager unter Kontrolle gebracht werden, und die vermissten Kinder wurden vom Atemschutztrupp gesund aufgefunden.

Die Wasserversorgung wurde von 2 Löschwasserbehältern mit insgesamt 165m³ Fassungsvermögen sichergestellt. Weiterlesen …

20 Jahre Maibaum in Mistlberg

1998 wurde in Mistlberg, damals beim alten Zeughaus, der erste Maibaum aufgestellt.

Auch heuer wurde diese Tradition fortgesetzt.

Unter der Leitung von Pfarrwaller Daniel wurde dieser gefällt und geschält.

Die Gestaltung der Kränze übernahm Lorenz Tamara mit Hilfe der Dorfgemeinschaft.

Gespendet wurde der Baum heuer von Fesl Markus.

Herzlichen Dank an alle für die Organisation und ein großes Dankeschön an unseren Spender!!!

Weiterlesen …

Atemschutzbereichsübung

5 Kameraden nahmen an der AS-Übung des Bereiches 4 in Kirchbach teil.

Insgesamt waren 3 Stationen zu absolvieren.

Station 1: Volle Kübelspritzen leer pumpen

Station 2: Rettung einer verunglückten Person mittels Trage über eine Anlegeleiter

Station 3: Absuchen eines verrauchten Raumes nach Gasabsperrventil und Gefährliche Stoffe

Nach Wiederauffüllen der Atemluftflaschen durch das ASF St. Peter und einer kurzen Nachbesprechung der Übung mit dem Neuen Atemschutzverantwortlichen des Abschnittes Rohrbach OAW Märzinger Mario, gab es noch einen kleinen Imbiss.

Danke an die FF Kirchbach für die gelungene Übung und den Kameraden für die stetige Übungsbereitschaft.

1.Platz für unserer Stockschützen

Stockschützen top in Form

Am Samstag den 21.April 2018 fand in der Stockschützenhalle in Kollerschlag der Ortscup statt.

Unsere Kameraden Krenn Josef, Rauscher Johann, Pfarrwaller Josef und Baumgartner Franz holten sich den Sieg beim dieser Meisterschaft.

Das Kommando gratuliert zu diesem Erfolg recht herzlich

╬ Kamerad Franz Auer verstorben!

Am 16. April 2018 erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser langjähriger Kamerad Franz Auer im Alter von 80 Jahren von uns gegangen ist.

Das Begräbnis fand am Donnerstag, den 19. April um 14:00 in der Pfarrkirche Kollerschlag statt.

Insgesamt rückten 30 Kameraden aus – Danke an alle Kameraden, welche Franz die letzte Ehre erwiesen haben!

FRANZ WIR WERDEN DICH IN BESTER ERINNERUNG BEHALTEN!

 

 

 

Maschinistenlehrgang erfolgreich absolviert

Gratulation an Andreas und Ramona

Lorenz Andreas und Urban Ramona absolvierten am 07.April sowie am 14.April 2018 den Maschinistenlehrgang im Bezirk (Kirchbach).

Diese Ausbildung ist im Einsatzfall sehr wichtig, da zur Bedienung der TS Fox geschultes Personal unabdingbar ist.

Das Kommando der FF Mistlberg dankt für die Teilnahme und gratuliert recht herzlich

Hui statt Pfui

Voller Tatendrang trafen wir uns am Samstag den 14.April zur jährlichen Umweltsäuberungsaktion in Kollerschlag.

11 Kinder und 2 Betreuer unserer Jugendgruppe befreiten erfolgreich die Straßen rund um Kollerschlag vom Müll, welcher immer wieder achtlos weggeworfen wird.

Zum Schluss wurden noch alle Helfer und Helferinnen zu einem Getränk und Würstel bei der Bäckerei Gabriel eingeladen.

Ein großes Dankeschön gilt der Jugendgruppe und all jenen, die dazu beitragen unsere Umwelt sauber zu halten!

Weiterlesen …