Quaderpresse und Getreidefeld in Brand – Mistlberg

Quaderpresse setzt Feld in Brand

26 KameradInnen der FF Mistlberg im Einsatz

 

 

Am 07.08.2015 um 18:14 Uhr meldete ein Anrufer den Brand einer Strohballenpresse auf einem Feld in Mistlberg. Von der Landeswarnzentrale wurden die Feuerwehren Mistlberg, Kollerschlag, Nebelberg und Mollmannreith alarmiert (Alarmstufe 1). Wegen der enormen Trockenheit hat das Feuer rasch auf das am Feld liegende Stroh übergegriffen. Durch einen umfassenden Angriff aller eingesetzten Feuerwehren konnte der Brand in relativ kurzer Zeit gelöscht werden, und der angrenzende und durch die Hitzewelle stark ausgetrocknete Wald geschützt werden. Durch die starke Rauchentwicklung war der Einsatz einiger Atemschutztrupps nötig. Für die Einsatzkräfte belastend waren die hohen Temperaturen bei denen noch zusätzlich mit voller Schutzausrüstung gearbeitet werden musste.

20150807_183038.jpg 20150807_183255.jpg 20150807_183303.jpg 20150807_193925.jpg

Weiterlesen …

AS – Bereichsübung in Kirchbach

Atemschutzwart Kainberger Martin, Kainberger Markus, Kainberger David, Reischl Florian, Baumgartner Anton jun., Märzinger Harald sowie Lorenz Andreas nahmen an der Atemschutzbereichsübung in Kirchbach teil.

Diese zwei Trupps unter der Aufsicht von Kainberger Martin mussten vorrangig eine vermisste Person aus einem sehr stark verrauchten Stadl bergen und weiters eine Gasflasche aus einer Werkstatt mit leicht entzündlichen Gas aus dem Gefahrenbereich bringen.

Danke an alle Kameraden, für die unzähligen Übungsstunden im Bereich Atemschutz.

CAM02531.jpgCAM02532.jpgCAM02533.jpgCAM02534.jpgCAM02535.jpgCAM02536.jpgCAM02537.jpgCAM02538.jpgCAM02539.jpgCAM02540.jpgCAM02541.jpgCAM02542.jpgCAM02546.jpg

 

3 Kameraden beim Atemschutzlehrgang

An 3 Samstagen im März besuchten unsere Kameraden Krenn Thomas, Krenn Hannes und Kainberger David den Atemschutzgeräteträger Lehrgang im Bezirk.

Mit diesen gerade frisch ausgebildeten Kameraden zählt nun die FF Mistlberg 15 aktive Atemschutzträger.

Das Kommando der FF Mistlberg gratuliert recht herzlich und dankt für die Absolvierung des Lehrganges.

Atemschutzstrecke als Übungsobjekt

Atemschutzübung der besonderen Art

Am Sa., den 27. Februar 2015 galt es die, eigens für diese Übungen errichtete, Übungsstrecke mit voller Atemschutzausrüstung zu bezwingen und diverse Aufgaben zu erledigen.

1 Trupp der FF Mistlberg sowie 2 Trupps der FF Peilstein wurden an ihre Grenzen der Belastbarkeit herangeführt. Da diese Übungsstrecke sehr eng bzw. gefinkelt aufgebaut ist, ist auch das Thema Klaustrophobie (Platzangst) eine großes Thema und forderte den AS Trägern alles ab.

Zeitgleich wurde der Funkverkehr mittels der kurzfristig eingerichteten Einsatzleitstelle beübt, welche von unseren Damen perfekt abgewickelt wurde.

Vielen Dank an unsere Kameraden Kainberger Martin und Schlager Philipp für die vorbildliche Übungsvorbereitung.

Fotos hier ↓

Weiterlesen …

Atemschutzleistungsabzeichen absolviert

Atemschutztrupp bestens ausgebildet

Die Kameraden Krenn Josef, Reischl Christoph und Kainberger Martin absolvierten, nach etlichen Übungsstunden im Feuerwehrhaus, am 11. Oktober 2014 in Amesedt mit Bravour das Atemschutzleistungsabzeichen in Silber.

Bei dieser Abnahme sind unter anderem ein schriftlicher Test, fachspezifisches Wissen bezgl. Atemschutz, sowie ein genau vorgegebener Parcour mittels Atemschutzausrüstung zu absolvieren. Wie auch schon die Jahre zuvor, bestand auch dieser Trupp das Abzeichen problemlos.

Das Kommando der FF Mistlberg gratuliert den 3 Kameraden recht herzlich für die erbrachte Leistung und bedankt sich bei den Ausbildern Kainberger Martin und Baumgartner Anton jun. für die perfekte Vorbereitung!

 

AS – Bereichsübung in Nebelberg

Die Atemschutzbereichsübung des heurigen Jahres wurde von der FF Nebelberg organisiert.

Unsere Atemschutzträger Kainberger Martin, Schlager Philipp und Pfarrwaller Martin nahmen am 10. Oktober 2014 an dieser Übung teil.

Atemschutzbereichsübungen dienen dazu, dass die komplexen Einsatzanforderungen des Atemschutzes feuerwehrübergreifend beübt werden können.

Vielen Dank für die Übungsbereitschaft und Disziplin bei diversen Übungen

Einsatzübung der Gruppe A und Gruppe B

Gemeinsame Übung mit dem TLF-2000 der FF Kollerschlag

Am Sa., 19.07.2014 wurde eine Gruppenübung (Einsatzübung) beider Gruppen A + B in Mistlberg abgehalten. Übungsannahme war ein “Garagenbrand bei Lorenz Franziska / Mistlberg 4″.

20 Kameraden der FF Mistlberg und 2 Kameraden der FF Kollerschlag (TLF 2000) nahmen an dieser Übung teil..

Danke an alle beteiligten Kameraden für die Disziplin und hervorragende Arbeit.

Ein weiterer Dank gilt KDT Lorenz Andreas und AS-Wart Kainberger Martin, welche diese Übung organisiert haben.

Liste der Gruppenmitglieder

Fotos der Übung

Weiterlesen …