Einsatzübung in Mollmannsreith

Brand Landwirtschaftliches Objekt

Am Samstag den 19. Mai um 19:30 Uhr wurden wir über Funk zur Einsatzübung in Mollmannsreith gerufen.

Annahme war Brand eines Landwirtschaftlichen Objektes. Mit 17 Einsatzkräften rückten wir mit KLF-A und KDOF zur Übung aus.

Als ersten mussten wir Lotsen zum Regeln des Verkehrs bereitstellen und das KDOF übernahm die Atemschutzsammelstelle.

Das KLF-A setzte einen Atemschutztrupp ab und hielt sich im Bereitstellungsraum zur weiteren Verfügung.

Für den AS-Trupp war der Befehl:

Innenangriff im 1. Stock mit UHPS zur Bergung einer Gasflasche und einem Kanister mit Gefährlichen Stoff. Weiters wurde der AS-Trupp der FF-Mollmannsreith zur Sicherung der Brandschutzmauer mittels WBK abgelöst.

Für die Besatzung des KLF-A lautete anschließend der Befehl: Herstellen einer Zubringerleitung von einem Fischteich zur Einsatzstelle.

 

Nach getaner Arbeit wurde im FF Haus Mollmannsreith die Übung noch kurz nachbesprochen und in gemütlicher Runde beendet.

Der neue OAW Winkler Wolfgang für Ausbildung des Abschnittes Rohrbach war als Übungsbeobachter vor Ort und machte sich ein Bild des neuen Übungskonzeptes.

 

Dank an die FF-Mollmannsreith für die Übungsorganisation und den Kameraden für die Übungsbereitschaft.

 

 

Einsatzübung Eidenberg (D)

Löschwasserförderung bei den bayrischen Nachbarn

Die FF Eidenberg (D) lud die FF Mistlberg zu einer gemeinsamen Einsatzübung im benachbartem Aiglsöd ein.

Beübt wurde eine Löschwasserförderung auf lange Wegstrecken ausgehend von einem Fischteich Nähe Kläranlage Wegscheid zum Brandobjekt eines Landwirtes in Aiglsöd.

Die FF Mistlberg war mit einer KLF Besatzung von 9 Personen mit dabei.

Vielen Dank für die Übungsteilnahme!

Einsatzübung Alarmstufe 1

Am 28. April wurden die Feuerwehren der Alst. 1 via Funk zum “Brand Landwirtschaftliches Objekt” gerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzleitung war eine Rauchentwicklung an der Nordwestecke wahrzunehmen und 2 Kinder wurden vermisst.

Mit 2 TLF´s konnte der Brand im Strohlager unter Kontrolle gebracht werden, und die vermissten Kinder wurden vom Atemschutztrupp gesund aufgefunden.

Die Wasserversorgung wurde von 2 Löschwasserbehältern mit insgesamt 165m³ Fassungsvermögen sichergestellt. Weiterlesen …

Einsatzübung ALSTII

Acht Feuerwehren übten den Ernstfall bei Fa. Holz Fesl in Fuchsödt (im Einsatzgebiet der FF Mistlberg)

“Brand Absaugungsanlage – Fa Holz Fesl – Fuchsödt 4 – 4154 Kollerschlag” lautete der Alarmierungstext, welcher in der ALSTI die Wehren von Mistlberg (zugleich Übungsorganisation, Durchführung und Leitung), Kollerschlag, Mollmannsreith und Nebelberg zum Übungsort befahl. Weiterlesen …

Technische Übung

17 Kameraden nahmen an der ersten Einsatzübung am 18.03.2017 teil.

Bei dieser Übung wurde im Stationsbetrieb geübt. Bei der ersten Station wurde der Umgang mit dem Hebekissen geübt, bei der zweiten Station musste eine Unfallstelle nach einem Verkehrsunfall fachgerecht abgesichert werden.

Danke allen anwesenden KameradInnen für die  Übungsbereitschaft

IMG_1670 Weiterlesen …

Interessante Forstübung abgehalten

Danke an Forstmeister Hofer Josef

Am 05. November 2016 wurde eine Forstübung der besonderen Art abgehalten.

Anhand des Verspannungssimulators der Bioschule Schlägl wurden verschiedenste Schnitttechniken der Forstarbeit geschult und praktisch durchgeführt.

Ein herzliches Dankeschön an den Forstmeister Hofer Josef aus Arnreit, welcher sich bereit erklärte, diese Übung bzw. Schulung fachlich zu unterstützen.

Knapp 20 KameradInnen der Feuerwehr Mistlberg waren bei der sicherlich interessanten Übung mit Engagement dabei.

Ein weiterer Dank gilt allen Kameraden, welche ständig Gerätschaften, Fahrzeuge und Werkzeuge für solche Übungen kostenlos zur Verfügung stellen.

Die Baumstämme für diese Übung wurden von Falkner Stefan (Stratberg), sowie Rauscher Harald (Mistlberg) ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt und anschließend der Feuerwehr gespendet.

Die Feuerwehr Mistlberg bedankt sich hierzu recht herzlich.

 

upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1

Herbstübung 2016 in Stratberg

Wasserförderung über lange Wegsstrecken

Die heurige Herbstübung, organisiert von der Feuerwehr Kollerschlag, fand in Stratberg statt.

Übungsaufgabe der FF Mistlberg war es, eine Wasserförderung über eine längere Wegstrecke mit den Feuerwehren Kollerschlag, Meßnerschlag und Mollmannsreith herzustellen.

Aufgrund des doch großen Höhenunterschiedes in Stratberg war diese Übung für den Ernstfall sicherlich sehr hilfreich.

Auch ein Atemschutztrupp unserer Feuerwehr wurde für den Innenangriff benötigt.

Danke an alle anwesenden KameradInnen für die ständige Übungsbereitschaft

upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1