Herbstübung 2016 in Stratberg

Wasserförderung über lange Wegsstrecken

Die heurige Herbstübung, organisiert von der Feuerwehr Kollerschlag, fand in Stratberg statt.

Übungsaufgabe der FF Mistlberg war es, eine Wasserförderung über eine längere Wegstrecke mit den Feuerwehren Kollerschlag, Meßnerschlag und Mollmannsreith herzustellen.

Aufgrund des doch großen Höhenunterschiedes in Stratberg war diese Übung für den Ernstfall sicherlich sehr hilfreich.

Auch ein Atemschutztrupp unserer Feuerwehr wurde für den Innenangriff benötigt.

Danke an alle anwesenden KameradInnen für die ständige Übungsbereitschaft

upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1

Terminaviso Einsatzübung Verspannungssimulator

Alle interessierten Feuerwehrmitglieder herzlich eingeladen

Die Holzschlägerungssaison steht unmittelbar bevor bzw. ist vereinzelt schon im Gange. Sicherheit sollte bei Holzschlägerungen, ob privat oder im Einsatz, oberstes Gebot sein.

Aufgrund dessen wird es Anfang November eine Schulungsübung mit dem Verspannungssimulator der Bioschule Schlägl bei uns in Mistlberg geben.

Ein ausgebildeter Forstmeister des Stiftes Schlägl wird verschiedenste Schnitttechniken bei verspannten Holzstämmen, sowie einsatztechnisch relevante Themen zum Besten geben.

Jedes Feuerwehrmitglied ist recht herzlich zu dieser sicherlich interessanten Übung bzw. Schulung eingeladen. Natürlich können diese Schnitttechniken von unseren KameradInnen selbst beübt werden.

Details:

  • WANN:       Samstag, 05. November 2016

  • WO:            Feuerwehrhaus Mistlberg

  • UHRZEIT:  19.00 Uhr

  • DAUER:      ca. 2,5 Stunden

vsh vsh1

 

Auf euer Kommen freut sich das Kommando der FF Mistlberg

 

 

Traditionelle HERBSTÜBUNG

Diese findet am Samstag den 29. OKTOBER statt.

Treffpunkt um 16:00 beim Feuerwehrhaus!

Die Übungsleitung wird dieses Jahr die FF Kollerschlag inne haben.

Auf rege Teilnahme freut sich das Kommando

Atemschutz-Bereichsübung in Öpping

Einladung zur Atemschutz-Bereichsübung des Bereiches 4

Die Feuerwehr Oepping veranstaltet für den Bereich 4 am Freitag den 7. Oktober 2016 die Atemschutz-Bereichsübung.
Wir treffen uns dazu um 18:45 bei unserem Feuerwehrhaus

Übungsinhalt:
Verbringen von Gefahrgutbehältern
Einsatz der Wärmebildkamera

Zeiteinteilung:
18:00 Uhr – FF Kirchbach
18:20 Uhr – FF Peilstein
18:40 Uhr – FF Nebelberg
19:00 Uhr – FF Kollerschlag
19:20 Uhr – FF Mistlberg

Übungsort: Ehemaliges landwirtschaftliches Gebäude in Kimmerting – in unmittelbarer Nähe zu dem Parkplatz des Oeppinger Zeltfestes

Das Atemschutzfahrzeug von St. Peter ist ab ca. 18:45 Uhr anwesend, somit können verbrauchte Flaschen wieder aufgefüllt werden.

Eine ausführliche Nachbesprechung findet dann im Feuerwehrhaus Öpping statt.

Einsatzübung der besonderen Art

Station für Station wurde abgearbeitet

Eine Einsatzübung der besonderen Art wurde am Samstag den 24. September 2016 von HBM Schlager Philipp organisiert und erfolgreich abgehalten.

13 Kameraden, sowie 2 Kameradinnen der FF Mistlberg nahmen an dieser sehr interessanten Übung teil.

Bei den 4 verschiedenen Stationen wurde Geschicklichkeit sowie Wissen diverser Gerätschaften abgefragt.

Beginnend galt es das neue Hebekissen, anhand eines Holzbrettes mit einem darauf stehenden Wasserglases, sorgfältig anzuheben bzw. auszutesten. Zusammenarbeit in der kleinen Gruppe war hier ein muss.

Bei einer weiteren Station musste anhand der neuen Steckleiter ein “Dreibein mit Umlenkrolle” erstellt werden, um im Ernstfall schnell gerüstet zu sein.

Auch das neue Schaumrohr, sowie die Hohlstrahlrohre wurden in einer Geschicklichkeitsübung auf Herz und Nieren getestet und die KameradInnen diesbezüglich geschult.

Schlussendlich mussten noch ein paar einsatztechnische Fragen anhand eines kleinen Fragebogens beantwortet werden, welche in der gesamten Gruppe abschließend besprochen wurden.

DANKE allen teilgenommen KameradInnen und dem Organisator der Übung HBM Schlager Philipp

upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1

THL Bereichsübung Sprinzenstein

Technische Hilfeleistung wurde beübt

Zwei verschiedene Szenarien wurden von der veranstaltenden Feuerwehr Sprinzenstein organisiert bzw. vorbereitet.

Die FF Mistlberg musste mit der FF Sprinzenstein einen verunglückten PKW von einem darauf gestürzten Baumstamm mit größter Vorsicht befreien. In diesem PKW befanden sich unglücklicherweise 2 Personen, welche eingeklemmt waren und mittels Bergegerät befreit werden mussten.

Auch die FF Kollerschlag musste mit der FF Sarleinsbach ein ähnliches Szenario abarbeiten.

Abschließend musste der in Flammen aufgegangene PKW durch die FF Mistlberg, mit schwerem Atemschutz noch gelöscht werden.

Nach einer abschließenden Nachbesprechung gab´s noch einen kleinen Imbiss

Danke an alle anwesenden KameradInnen für die Teilnahme an der Übung

upload_-1 upload_-1

Weiterlesen …

Einsatzübung Gruppe B

Einsatzübung mit neuen Gerätschaften

 

Am Samstag den 16.07.2016 fand eine Einsatzübung der Gruppe B statt.

Schwerpunkt dieser Übung war das Kennenlernen der neuen Gerätschaften welche durch das neue KLF zur Verfügung stehen.
Das Hauptaugenmerk wurde auf das Arbeiten mit den Hebekissen und den Umgang mit dem Schwimmsauger gelegt.

 

upload_-1 upload_-1

Weiterlesen …

Gruppenübung Fahrzeugkunde

1. Gruppenübung mit Thema “KLF Mistlberg”

Nach erfolgreicher Auslieferung des neuen Fahrzeuges und der gelungenen KDO Übung bzgl. Fahrzeugkunde am 16.06.2016, wurde am Samstag, 18.06.2016 die erste Gruppenübung mit selbigem Thema abgehalten.

Vielen Dank für die Teilnahme jedes einzelnen Feuerwehrmitgliedes.

20160616_200521.jpg

 

KDO Schulung am Fahrzeug

1. Schulung abgeschlossen

Die Weitergabe von Informationen des Fahrzeugherstellers Rosenbauer ist bei einer Fahrzeugübergabe unumgänglich. Deshalb wurde 2 Tage nach Auslieferung mit den ersten Schulungen begonnen. Das erlernte bzw. übertragene Wissen des Herstellers wurde am Donnerstag 16.06.2016 allen KDO Mitgliedern, sowie einen Teil der Ausbilder der 5,5to Berechtigung, im Rahmen einer Schulung weiter gegeben.

Bei der nächsten Schulung, am Samstag den 18.06.2016  um 19.30 Uhr, wird der gesamten Mannschaft der Einsatzgruppen, sowie jeden interessierten Kameraden bzw. Kameradin ebenfalls der komplette Wissensstand weitervermittelt. Zu diesem Termin sind alle Kameraden recht herzlich eingeladen.

20160616_200525.jpg

Weiterlesen …