Hui statt Pfui Umweltsäuberung 2019

Gemeindegebiet gesäubert

12 KameradInnen, darunter 9 Jugendfeuerwehrmitglieder säuberten am Samstag, 13.04.2019 wieder Teile des Gemeindegebietes.

Herzlichen DANK an alle, die sich hier beteiligten.

Es geht wieder los

Übungsbahn steht wieder bereit

Unser Trainingsplatz wartete schon förmlich auf den Geräte Aufbau der Übungsbahn für die Jugendgruppe

Mit Eifer, Geschickt und lauter fleißigen Händen war es im nu aufgestellt.

Wir freuen uns auf die kommende Bewerbssaison und werden bereit sein wenn es wieder heißt

“Hab acht – rechts um – Gruppe ruht – zum Angriff” Los

Weihnachtsbrauch

Unsere Jugend brachte das Friedenslicht

Schon seit geraumer Zeit tragen die Jugendfeuerwehrmitglieder unserer Feuerwehr am 24. Dezember mit Freude das Friedenslicht in die Häuser, und wünschen frohe Weihnachten.

Heuer brachten es unsere Kameraden der FF Nebelberg in die Pfarrkirche und verteilten es an die Freiwilligen Feuerwehren Mistlberg, Kollerschlag und Mollmannsreith wo eine sehr freundschaftliche Begnung statt fand.

Ein großes Dankeschön für die Spenden gilt der Bevölkerung

Der Erlös wird zur Gänze unserer Jugendgruppe zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen …

Wissensprüfung bei der Jugend

Unsere Jugend stellte sich heuer auch den Fragen in Bronze und Silber sowie auch in praktischen Ausführungen der Bewerter/innen.

Mit einem Monat Vorbereitung wurde das vorgegebene Wissen durchgenommen. Unsere Junge lernten mit sehr viel Eifer und Fleiß.

Eine gewisse Anspannung am Prüfungstag lies aber keinen Raum für Fehler, darum darf man sagen das alle Meisterlich bestanden haben !!

Als Prüfer und Jugendbetreuer darf ich allen Teilnehmern, zum bestandenen Abzeichen, sehr herzlich Gratulieren.

Macht weiter so mit dieser Motivation !!

Weiterlesen …

Jugendlager in Putzleincity

Voller Elan machten wir uns am 20. Juli auf zum heurigen Bezirksjugendlager in Putzleinsdorf.
In Jupitupi Town angekommen, starteten wir sofort mit dem Aufbau des Zeltes. Auch der Eingangsbereich wurde mit den mitgebrachten Sachen verschönert.
Nach der feierlichen Eröffnung der Westernstadt ließen die Jugendlichen, sowie ihre Betreuer den Tag gemeinsam am Lagerfeuer und mit einem Feuerwerk, um Mitternacht ausklingen.

Der nächste Tag stand ganz im Zeichen der Lagerolympiade, wo wir mit 2 Gruppen teilnahmen. Während den 12 Stationen bewiesen unsere Jugendlichen ein großes Maß an Geschicklichkeit und Ausdauer. Auch das kalte Wasser schreckte die Jugendfeuerwehrmitglieder nicht ab. Schlussendlich hat sich der Ehrgeiz ausgezahlt und wir wurden mit einem Gutschein, einer Besichtigung der Betriebsfeuerwehr Voestalpine und einer Bootsfahrt auf der Donau belohnt.

Gemeinsam mit einigen Eltern feierten wir die Lagermesse, die vom Pfarrer Maximilian gestaltet wurde. Außerdem wurden noch einige Showeinlagen von verschiedenen Jugendgruppen präsentiert. Bei der Lagerdisco wurde anschließend noch ausgeprägt gelacht, gesungen, getanzt und gemeinsam gefeiert.

Eine sehr kurze und durchnässte Nacht neigte sich dem Ende. Was wäre denn auch ein Jugendlager ohne Regen. 😉 Ewtas verschlafen starteten wir nach dem köstlichen Frühstück mit dem Abbau unseres Zeltplatzes. Das vorzügliche Essen der letzten 2 Tage ließ keine Wünsche mehr offen. Mit einigen Vorführungen verging die Zeit bis zur Schlussveranstaltung wie im Fluge.

Nach einem ereignisreichen Wochenende entließen wir unser Jugendgruppe wieder in die Arme ihrer Eltern. Insgesamt verbrachten die Jugendgruppen mit ihren Betreuern 3 tolle und ereignisreiche Tage, die nicht so schnell vergessen werden. Wir freuen uns auf das nächste Bezirksjugendlager in Kirchberg ob der Donau in 2 Jahren.

Weiterlesen …

Perfekter Saisonabschluss

Der diesjährige Bezirksbewerb wurde in Julbach ausgetragen. Bei ausgezeichneten Bedingungen lief es, bei der Aktiv sowie bei der Jugendgruppe, sehr gut.

Unser Nachwuchs belegte in der Klassenwertung in Bronze den 15.Rang und in Silber den 14.Rang.

In der Bezirkswertung sicherte sich unsere Jugend den 17.Rang in ihrer Klasse.

Bei der Aktivgruppe lief es diesmal, sowie eigentlich die ganze Saison, “Wie am Schnürchen”. In Bronze belegten sie in der Bewerbswertung in Bronze den 1.Rang und in Silber den 13.Rang.

Durch die guten Leistungen bei den vorangegangenen Bewerben wurde der Aufstieg in die Meisterklasse wieder geschafft.

In der Bezirkswertung wurde der 2.Rang erreicht.

 

Vielen Dank an alle, für die Übungsbereitschaft und den Einsatz über die gesamte Saison hinweg. Herzliche Gratulation zu den TOP Leistungen.

Weiterlesen …

Vielen Dank!!

Unsere Jugendgruppe wurde von der Sparkasse neu ausgerüstet. Mit Jacken, T-Shirts und Mützen sind sie nun bestens versorgt.

 

Ein großes DANKESCHÖN für die Unterstützung.

 

Vitamine für unsere Jugend

Nach  einer erfolgreichen Jugendübung fuhren wir am Samstag den 09. Mai kurzerhand ins Erdbeerland nach Sarleinsbach.

Trotz der vielen Übungen und Bewerbe bleibt unserer Jugendgruppe noch genügend Zeit gemeinsam etwas zu unternehmen und den Zusammenhalt innerhalb der Gruppe zu stärken.

Gestärkt und voll mit Vitaminen traten wir wieder die Heimreise an.

Abschnittsbewerb Nebelberg

Tolle Leistungen der Jugend und Aktivgruppe

Bei perfekten Rahmenbedingungen ging am 3. Juni der Abschnittsbewerb Rohrbach auf der Sportanlage in Nebelberg über die Bühne.

Bei idealen Voraussetzungen konnte die Jugendgruppe mit einer Zeit von 67,92 Sek. und 88,98 Sek. im Staffellauf den hervorragenden 4.Platz in Silber bei der Siegerehrung mit großer Freude entgegen nehmen.

Für die Aktivgruppe wurde es am Parallelstart spannend, da mit der Damengruppe aus Julbach und der Bewerbsgruppe aus Niederwaldkirchen ebenbürtige Gegner mit am Start waren. In Bronze wurde mit einer Zeit im Angriff von 35,02 Sek. und 53,92 Sek. im Staffellauf der 1. Platz in der 1. Klasse erreicht.

In Silber wurden die Aufgaben zugelost und mit einem fehlerfreien Lauf konnte mit einer Zeit von 48,18 Sek. und 54,98 Sek. der tolle 2. Platz hinter der FF Peilstein erkämpft werden.

Damit ging ebenfalls der Wanderpokal in Bronze nach einem Jahr Pause wieder nach Mistlberg, der Silberne Wanderpokal musste allerdings wieder an die FF Peilstein zurückgegeben werden.

 

Gratulation an die Bewerbsgruppen zu den tollen Leistungen und einen herzlichen Dank für die aufgebrachten Übungsstunden.

 

 

Hui statt Pfui

Voller Tatendrang trafen wir uns am Samstag den 14.April zur jährlichen Umweltsäuberungsaktion in Kollerschlag.

11 Kinder und 2 Betreuer unserer Jugendgruppe befreiten erfolgreich die Straßen rund um Kollerschlag vom Müll, welcher immer wieder achtlos weggeworfen wird.

Zum Schluss wurden noch alle Helfer und Helferinnen zu einem Getränk und Würstel bei der Bäckerei Gabriel eingeladen.

Ein großes Dankeschön gilt der Jugendgruppe und all jenen, die dazu beitragen unsere Umwelt sauber zu halten!

Weiterlesen …