50. Geburtstag Josef Kainberger

Herzliche Gratulation und RIESEN DANKE für deine Dienste als ehemaliger Chronist unserer Feuerwehr!

Eine Abordnung des Kommandos fand sich zur Gratulation bei Sepp ein und überreichte Ihm einen Geschenkkorb, als kleines Dankeschön für seine langjährige und intensive Arbeit!

Sepp wir wünschen dir alles Gute, beste Gesundheit und weiterhin viel Erfolg in der Zukunft!

20170120 50er Sepp Kainberger1 20170120 50er Sepp Kainberger2 20170120 50er Sepp Kainberger3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

72. Jahreshauptversammlung

Einladung zur 72. Jahreshauptversammlung der FF Mistlberg

SAMSTAG 04. Februar 2017 | 19:30 Uhr
JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG im PFARRSAAL (4154 Kollerschlag, Markt 3)

ACHTUNG:
FÜR ALLE DIE NICHT SELBER FAHREN KÖNNEN/WOLLEN GIBT ES EINEN SHUTTLEDIENST: TREFFPUNKT 18:45 BEIM FF HAUS

Jahresrückblick und Berichte des Kommandos bzw. der Fachwarte.
Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

Alle Feuerwehrmitglieder werden ersucht pünktlich und vorzugsweise in Uniform (wer eine hat)  zu erscheinen.

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den Kommandanten
  2. Totengedenken
  3. Bericht des Schriftführers
  4. Bericht des Kassiers
  5. Bericht des Gerätewartes
  6. Berichte der Fachwarte (Funkwartin, Atemschutzwart, Gruppenkommandant, Jugendbetreuer)
  7. Bericht des Kommandanten
  8. Beförderungen/Ehrungen
  9. Ansprachen
  10. Allfälliges
  11. Fotoshow im Anschluss an die JHV

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung sind alle Feuerwehrkameraden zu zwei Freigetränken und einem Imbiss recht herzlich eingeladen.

2017-02-04 Einladung JHV für WEB_1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Wer hätte das gedacht

Bezirksfeuerwehrskirennen

Wenn sich am Hochficht auf der Piste die Stangen biegen, sind die Florianijünger und Mädls nicht weit. So auch am Sonntag den 8.1.2017 beim Bezirksfeuerwehrskirennen, welches von der Freiwilligen Feuerwehr Klaffer ausgetragen wurde.

Mit Einsatzbekleidung nahmen für die FF Mistlberg Baumgartner Johannes, Ecker Lisa, Pfarrwaller Daniel, Schlager Philipp, Pfarrwaller Martin, Kainberger Markus, Hutter Thomas und Reischl Gerhard sen. an diesem Rennen teil.

Von acht Startern konnten fünf einen Rang einfahren. Diese kleine Sensation wird sicher ein Ansporn für alle TeilnehmerInnen sein und eventuell auch Neue mitreißen.

Ein großes Dankeschön allen TeilnehmerInnen im Namen der FF Mistlberg!

upload_-1 upload_-1  Weiterlesen …

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Ein Licht für den Frieden

Friedenslichtaktion

Auch wenn wir in einem Land leben, wo Frieden als selbstverständlich angesehen wird, tragen wir mit dieser Aktion dazu bei, damit es auch so bleibt.

Mit Laternen trug unsere Jugendgruppe am Vormittag des 24. Dezembers das Friedenslicht in jedes Haus.

Dieser Brauch bringt Menschen von jedem Alter zusammen, die sich vielleicht ein ganzes Jahr nicht sehen oder knüpfen sogar Bekanntschaften.

Danke für die Spenden und die Anerkennung unserer jungen Feuerwehrmitglieder !!

upload_-1

Weiterlesen …

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Kleine Anerkennung für Wissenstest

Unsere Jugendgruppe beim “Schneiderhans”

Nach erfolgreich abgelegtem Wissenstest einiger Jugendmitglieder im Oktober, wurde das altbewährte “Dankeschönessen” am vergangenen Samstag den 10. Dezember 2016 beim Schneiderhans nachgeholt.

Wissenstestleistungsabzeichen in Bronze erreichten Baumgartner Johannes, Eisner Jonas, Hutter Lukas und Pfarrwaller Florian.

Das höchste Leistungsabzeichen des Wissenstests in Gold legte unser Jugendfeuerwehrmitglied Hazoth Claudia mit bravour ab.

 

Ein großer Dank gilt unseren Jugendmitgliedern, welche sich den Prüfern des Wissenstests in Rohrbach stellten, sowie unseren zwei Jugendbetreuern Markus Kainberger und Verena Altendorfer für die vorbildliche Vorbereitung intern in unserer Feuerwehr.

upload_-1

Weiterlesen …

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Süße Adventszeit

Damit der Zusammenhalt der Feuerwehrjugend auch in den Wintermonaten bestehen bleibt, wurde das Feuerwehrhaus am 8.Dezember kurzerhand in eine Lebkuchenbäckerei umgewandelt.

Mit viel Freude und Kreativität wurden Lebkuchenkekse ausgestochen und verziert. Auch ein selbstgemachter Kinderpunsch durfte an diesem Nachmittag nicht fehlen.
Nachdem die frisch gebackenen Kekse aus dem Backofen kamen, wurden sie sofort von der hungrigen Jugend, sowie ihren Betreuern, vernascht.

Claudia, Florian, Johannes, Jonas, Leon, Lukas, Markus und Verena wünschen euch allen noch eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit.

 

upload_-1

 

Weiterlesen …

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

70. Geburtstag – Meissner Hans

Eine Abordnung des Kommandos der FF Mistlberg besuchte unseren Kameraden Meissner Hans zum 70. Geburtstag.

Als kleine Anerkennung für die Dienste der letzten Jahre, wurde ein Geschenkskorb überreicht.

upload_-1

Die FF Mistlberg gratuliert aufs Herzlichste und wünscht Hans alles Gute in der Zukunft.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Atemschutzübung Peilstein

Gemeinsame AS-Übung

 

2 Atemschutztrupps absolvierten am 25. 11. in Peilstein eine AS -Übung.

Aufgabe war es, einen Absperrschieber am Kletterturm zu schließen, anschließend ging es in einem baufälligen Gebäude etwas rustikaler zu Werke.

Nach öffnen der Türen wurde mittels WBK und HD – Rohr nach einer vermissten Person und Glutnester im verrauchten Raum gesucht und ausfindig gemacht.

Nach erfolgreicher Übung wurden die Geräte und Flaschen wieder für den Einsatz vorbereitet.

Mit der Übungsnachbesprechung und einem kleinen Imbiss ließen wir den Abend noch gemütlich ausklingen.

 

Herzlichen Dank an die FF Peilstein für die gelungene Übung.

 

upload_-1 Weiterlesen …

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Interne Funkübung abgehalten

Wasserentnahmestellen & Funk in einer Übung kombiniert

11 KameradInnen nahmen an der internen Funkübung teil, wo es hieß, die Wasserentnahmestellen ab zu fahren und via Funk die Ergebnisse derer auf Funktion und Tauglichkeit durch zu geben.

Der Kommandoraum diente hierzu als Florianstation, wo zeitgleich die Wasserkarte online mit bearbeitet und aktualisiert wurde.

Im Zuge dessen wurde auch der praktische Teil der 5,5 to Ausbildung mit integriert.

Vielen Dank für die Teilnahme aller KameradInnen

upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1upload_-1

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone